Windmühlenturm von Valdgale

Der Windmühlenturm von Valdgale ist ein architektonisches Denkmal von staatlicher Bedeutung. Als Windmühle aus Feldstein wurde er ungefähr 1868 erbaut. Die Windmühle gehörte zum großen Komplex des Landgutes von Valdgale und bis 1921 war sie im Besitz der deutschen Barone von Fircks. Im Jahr 2000 hat der Italiener Joseph Müller die Mühle gekauft und restauriert. Beim Besuch der Mühle hat man die Möglichkeit auch auf den Dachbalkon zu gehen, aus dem sich eine schöne Landschaft bietet.

Valdgale, Valdgales pagasts, Talsu novads
57°17'10.435"N 22°34'19.085"E
+371 26678889, 26378583