Denkmäler

K. F. Amenda Grab

März 1836 mit einem Nervenfieber und er wurde auf dem steilennUfer des Sees Mācītājmuiža an dem Ort bestattet,nden er selber als seine Grabstätte ausgewählt hatte.
Mācītājmuiža, Laidzes pagasts, Talsu novads
57°14'30.282"N 22°38'56.249"E

+371 63223135, 26208929

Ort des Hauses der Familie von Krišjānis Valdemārs

Ort des Hauses der Familie von Krišjānis Valdemārs.
Valdgales pagasts, Talsu novads
57°18'53.514"N 22°26'13.978"E


Denkmal für Freiheitskämpfer "Koklētājs"

Fabrikas iela, Talsi
57°14'29.828"N 22°35'44.214"E


Das Denkmal für Krišjānis Valdemārs

Das Denkmal für Krišjānis Valdemārs – Gründer der Seefahrt in Lettland, Lehrer im Dorf Sasmaka
Talsu iela 1, Valdemārpils, Talsu novads
57°22'14.401"N 22°35'32.438"E
http://www.valdemarpils.lv

Denkmal Zaļā saule (Grüne Sonne)

Zaļā saule (Grüne Sonne) – ein von dem Bildhauer V. Titāns geschaffenes Denkmal für Lettlands grüne Wälder.
Strazdes pagasts
57°8'33.266"N 22°44'26.408"E


Lebenskreis Schatten des Todes

Die Gedenkstätte Ring des Lebens, Schatten des Todes für die Opfer der Tragödie vom 28. Juni 1997 (Bildhauer O.Feldbergs).
Ezera laukums 2, Talsi, Talsu novads
57°14'42.587"N 22°35'29.267"E